Wieder ein Bayer im Bundesvorstand 60plus

Willys schützende Hand über Heinz Oesterle

05. November 2022

Der Feldkirchen-Westerhamer Gemeinderat und SPD-Landtagskandidat Heinz Oesterle wurde von den Delegierten bei der Bundeskonferenz der SPD AG60plus in den 10köpfigen Bundesvorstand gewählt. Bayern ist damit nach dem Ausscheiden der Ehrenvorsitzenden der AG 60plus, Angelika Graf, im Jahr 2015 jetzt wieder im obersten Gremium der Arbeitsgemeinschaft vertreten. Viel positive Rückmeldung bekam Oesterle bei seiner Vorstellung neben seinem bereits seit 52 Jahren währenden Engagement in Gremien der Partei vor allem für seine auf kommunaler Ebene geleistete Pionierarbeit zum Aufbau und 15 Jahre ehrenamtlicher Geschäftsführung der Bürgersolarstrom Feldkirchen-Westerham & Weyarn sowie seinem seit 2 Jahren unermüdlichen Einsatz als Gesamtprojektleiter Innerörtliche Mobilität in seiner Heimatgemeinde. Heinz Oesterle ist mit seiner Wahl in den Bundesvorstand der SPD AG60plus jetzt auf allen Ebenen (Kreis Rosenheim, Bezirk Oberbayern, Freistaat Bayern, Bund) in verantwortlicher Position.

Heinz Oesterle ist mit seiner Wahl in den Bundesvorstand der SPD AG60plus jetzt auf allen Ebenen (Kreis Rosenheim, Bezirk Oberbayern, Freistaat Bayern, Bund) in verantwortlicher Position.

Teilen